In dieser YouTube Anleitung zeigen wir auf, wie Sie bestehende Seamless SharPoint Arbeitsräume und die darin gespeicherten Ordner und Dokumente mit Office 365 Groups und/oder Microsoft Teams verwenden können.

Schritt 1 – Seamless to Office 365 Groups

Verbinden Sie den Seamless SharePoint Arbeitsraum mit einer neuen Office 365 Group und setzen Sie die Homepage zurück auf die Seamless Startseite. Danach können Sie den Seamless Arbeitsraum wie gewohnt direkt in SharePoint oder als Office 365 Group mit allen dazugehörenden Features uneingeschränkt verwenden.

Websiteberechtigungen nach Office 365-Gruppenverbindung

Im Rahmen der Verbindung mit Office 365-Gruppen werden auch Berechtigungen der Website mit den Berechtigungen der Office 365-Gruppe verbunden. Durch diesen Vorgang werden keine auf der SharePoint-Website erteilten Berechtigungen entzogen. Die Office 365-Gruppenbesitzer und -mitglieder erhalten jedoch Zugriff auf die verbundenen SharePoint-Website.

  • Die Office 365-Gruppenbesitzer werden sowohl mit der Gruppe der Websitesammlungsadministratoren (SiteCollection Admin) als auch mit der Gruppe der Seitenbesitzer (Owner) verbunden. Jeder Benutzer mit Office 365-Gruppenbesitzer recht verfügt auch über die Berechtigungen Websitesammlungsadministratoren auf der SharePoint-SiteCollection.
  • Die Office 365-Gruppenmitglieder werden mit der Gruppe der Seitenmitglieder verbunden. Jedes Office 365-Gruppenmitglied verfügt über die Berechtigungen, die der Gruppe Mitgliedergruppe (Members) der SharePoint-SiteCollection erteilt sind.
  • Alle anderen Berechtigungen der SharePoint-SiteCollection bleiben unverändert (Benutzer verfügen weiterhin über Anzeigezugriff, eine unterbrochene Vererbung von Berechtigungen bleibt erhalten, …)
  • Berechtigungen „fliessen“ aus der Office 365-Gruppe nach SharePoint: Durch das Hinzufügen einer Person zur Gruppe der Besitzer von Office 365 wird diese Person auch zu einem Besitzer (Administrator) der SharePoint-SiteCollection
  • Es gibt keine Berechtigungen, die zur Office 365-Gruppe „zurückfliessen“. Wenn Sie eine Person der Gruppe der Besitzer von SharePoint hinzufügen, ist diese Person kein Besitzer der Gruppe

Schritt 2 – Seamless 365 Group to Microsoft Teams

Erstellen Sie ein neues Microsoft Team basierend auf der in Schritt 1 erstellten Office 365 Group. Der Teams General Channel sowie zusätzliche Channels fügen sich dabei direkt in die bestehende Seamless Dokumentenablage ein, wo Sie Ihre Projekt- und Team-Dokumente nach Ihren Bedürfnissen organisieren können. Die ursprünglichen Ordnerstrukturen und Dokumente werden automatisch übernommen.

Erfahren Sie mehr über Seamless, AskMeWhy’s einfachen und schnellen Projekt- und Team-Workplace für Office 365, SharePoint und Microsoft Teams.